Mittwoch, 17. Juni 2015

Alles Käse: Spinat-Ziegenkäse Muffins



Heute darf ich den ersten Gast in meiner kleinen Käse-Reihe begrüßen! Ich freue mich, dass Nika, ein echt kölsches Mädche, das erste herzhafte Rezept für Alles Käse beisteuert.

Hallo ihr Lieben! Mein Name ist Nika und ich blogge auf www.littletigersblog.de über gutes Essen, schöne Reisen, lesenwerte Bücher und meine Heimat Köln. Ich freue mich sehr, heute einen kleinen Gastbeitrag beim Himbeerprinzesschen schreiben zu dürfen und ein Teil der "Alles Käse"-Reihe zu sein. Nach Käsekuchen und Cheesecake Eiscreme, habe ich euch heute eine herzhafte Kleinigkeit mitgebracht: Spinat-Ziegenkäse Muffins. 
Klein, handlich, lecker und eine Bereicherung fürs nächste Buffet.


Spinat-Ziegenkäse Muffins


 300g TK-Blattspinat
3 Eier
250ml Milch
150ml Oliven-Öl
470g Dinkelmehl
1 EL Backpulver
125ml grünes Pesto
150g Ziegen Frischkäse

1. Den Blattspinat auftauen lassen und in einem Sieb abtropfen lassen. Sobald der Spinat aufgetaut ist, den Backofen auf 190°C Ober-/Unterhitze vorheizen lassen.

2. Ein Muffinblech mit Papierförmchen auslegen.

3. Mehl und Backpulver in eine große Schüssel sieben und eine Mulde in die Mitte drücken.

4. Eier, Milch und Oliven-Öl in einem anderen Gefäß mit einander vermischen und zu den trockenen Zutaten geben.

5. Alle Zutaten mit einem Löffel oder Spatel glatt rühren, dann den abgetropften Spinat dazu geben und unterrühren.

6. Zuletzt noch Pesto und den Ziegenfrischkäse unter die Masse heben.

7. Den Teig in die Muffinförmchen füllen und im heißen Backofen für 20-25 Minuten backen.
Stäbchenprobe machen! 

Nach dem Backen die Muffins für ca. 10 Minuten in der Form abkühlen lassen, erst dann die Muffins heraus heben und noch lauwarm genießen.


Loss et üch schmecke!

Leeven Jross us Kölle.
Nika 


Vielen Dank liebe Nika für Deine leckeren Muffins! Die Kombination von Spinat, Pesto und Ziegenfrischkäse hört sich sehr lecker an und mir läuft das Wasser im Mund zusammen...



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen